Samstag, 25. Februar 2012

Pünktlich zum Wochenende ....

...wieder unser spezieller Buchtipp! Es geht wieder "vampirös" zu.

Liebe Leserinnen,

auch heute möchten wir euch einen schönen Roman vorstellen:

"Die Seele einer Eiche" von Janine Höcker, erschienen bei Voodoo Press.

Cover-Seele-einer-Eiche

Unsere Meinung:

Janine Höcker legt mit „Seele einer Eiche“ einen ungewöhnlichen Vampir-Roman vor. Ihre Heldin Aiko ist eine hübsche und moderne Japanerin. Sie ist intelligent, begeistert sich für Kampfsport und weiß auch sonst ganz genau, was sie will. Ihr Ziel ist Hollywood oder besser gesagt: Sie möchte eine reiche und berühmte Schauspielerin werden. Mit aller Entschlossenheit arbeitet sie daran, ihre Pläne so schnell wie möglich in die Tat umzusetzen.
Doch dann wird sie in ihren Träumen von einem geheimnisvollen Mann heimgesucht. Auch tagsüber will ihr sein Bild nicht mehr aus dem Kopf gehen. Obwohl er nur eine Traumgestalt ist, fühlt sie sich zu ihm hingezogen und spürt, dass sich etwas in ihr verändert.
Letztendlich steht ihre Traumgestalt eines Abends leibhaftig vor ihr und Aiko weiß nicht, ob sie sich darüber freuen oder schockiert sein soll. Denn sie begegnet ihm nicht auf gewöhnliche Art, sondern wird von ihm einfach in ihrem Schlafzimmer überfallen. Schlimmer noch, er verschleppt sie und führt gegen ihren Willen ein eigenartiges Ritual mit ihr durch. Entgegen ihrer kämpferischen Instinkte, gelingt es Aiko, sich zu beherrschen und der Geschichte des Fremden zu lauschen. Er stellt sich als Vampir Tetsuya vor und behauptet, Aiko wäre der Schlüssel zur Vernichtung seines bösartigen Vaters, dem Vampirfürsten Nasake. Nun hat Aiko nicht nur Schwierigkeiten, diese Geschichte zu glauben. Ihre ganze, wunderbar geplante Zukunft steht plötzlich auf der Kippe, und auch ihr Herz scheint einen anderen Weg einschlagen zu wollen als ihr Verstand.
Insgesamt ein Roman, der sich durch den Schauplatz und die Figuren von den üblichen Vampirgeschichten abhebt. Zwar muss ich zugeben, dass ich zu Anfang Schwierigkeiten mit den Namen hatte, allerdings konnte ich mich schnell einlesen. Wer also auf der Suche nach einer etwas anderen Vampirgeschichte ist, bei der die Liebe dennoch nicht zu kurz kommt, ist hier genau richtig.

„Seele einer Eiche“ gibt es an dieser Stelle zu gewinnen. Schreibt einfach bis zum 02.03.2012 eine E-Mail an ladyslit@web.de.
Wie immer bitte den Titel in der Betreffzeile aufführen und Eure Adresse nicht vergessen. Wir drücken Euch die Daumen!

Ein schönes Wochenende wünscht euch

Emilia.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Altslawische fantastische...
Ich möchte dir mein fantasy Welt vorstellen. Vielleicht...
Cerny Vlk - 6. Jan, 21:42
Unser Buchtipp zum Wochenend`...
Liebe LeserInnen, heute ein kleiner Hörbuchtipp...
andromache - 24. Mrz, 09:27
Leipziger Messe und Gewinnspiel!
Unterwegs auf der Leipziger Buchmesse Liebe LeserInnen,...
andromache - 18. Mrz, 10:54
Erlebt Stephanie Madea...
Liebe LeserInnen, diesmal überraschen wir Euch...
andromache - 10. Mrz, 09:59
Lasst euch auf Schwingen...
Liebe LeserInnen, ein Gewinnspiel jagt das nächste....
andromache - 3. Mrz, 09:58

Kontaktdaten und Homepage Lady`s Lit

Impressum: ladyslit@web.de E.Meyer Besuchen Sie auch unsere Webside www.ladys-lit.de

Der Lesetipp der Woche

"Masken der Sinnlichkeit" von Guido Krain

Rezensionen

Web Counter-Modul

Suche

 

Status

Online seit 3479 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Jan, 21:42

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren